2022 - Jahr des Tigers


Das Chinesische Jahr (CNY) des Tigers beginnt am Dienstag, dem 1. Februar 2022.

 

Sun Tzu - Die Kunst des Krieges

Sunzi (544 - 496 BC - unbestätigt): Chinesischer General, Militärstratege und Philosoph. Rücksichtslos erfolgreich - ein Leitfaden dazu finden sich in den Werken von Sun Tzu, Seneca, Machiavelli & Clausewitz

 

  • 1.02.2022 - 21.01.2023
  • Element: Wasser ( was Wasser? )
  • Charakter Eigenschaften: rebellisch, mutig, kräftig...
  • Berühmte Tiger: Charles de Gaulle, Fidel Castro

Feiern bedeutet Essen!

Und das chinesische Neujahrsfest dauert ganze 15 Tage! Die Vielzahl der bestellten Menus, welche dann typischerweise geteilt werden, lassen ein Essen zu einem Bankett werden. Der Gastgeber ist immer bemüht, mehr anzubieten, als die Gäste verspeisen können. Wenn die Gäste die gesamten Speisen aufessen würden, wäre dies ein Zeichen dafür, dass der Gastgeber zu wenig Essen offeriert hätte, was unweigerlich zum Gesichtsverlust des Gastgebers führen würde.

Obwohl chinesische Speisen mit einfachen Zutaten zubereitet und oft preiswert angeboten werden, ist die chinesische Kochkunst eine der raffiniertesten und phantasievollsten der Welt. Ob die leichten und gesunden Speisen nun bei einem 'fancy dinner' oder bei einem 'unkomplizierten get together' serviert werden – das Essen schmeckt immer ausgezeichnet.

2010: Ein Königreich dem Tiger

n-tv.de (13. Februar 2010) Gut gebrüllt, Tiger! Es war wieder laut und rot zur Feier des Chinesischen NeuJahr des Tigers. Die Bilder-Gallerie dazu (mehr...)

Singapore - der wahre Tiger Asiens

Als Sir Thomas Raffles, Gesandter des British Empires, den Handelshafen 1819 an der südlichen Spitze von Malaysia für die East India Compagny beanspruchte, traf er zwar eine ausgezeichnete strategische Wahl, konnte sich aber wohl kaum vorstellen, dass sich dieser 'Outpost Singapore' zur Perle des Englischen Empires entwickeln würde und darüber hinaus als erfolgreicher unabhängiger Stadt-Staat Singapur zu einer der wirtschaftlich erfolgreichsten Nationen entwickeln würde (mehr...)